Festo AirArm Kurzfilm

Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz

Datum // 2010
Art // Kurzfilm
Betreuung // Oliver Bertram, Axel Thallemer und Martin Danzer

Im Zuge des Filmwettbewerbes „Jugend filmt Bionik“ entstandenes Projekt. Schwerpunkt des Films liegt darin, selbsterklärend und abwechslungsreich mit ansprechender Bildsprache und musikalischer Untermalung unser Verständnis von Bionik widerzugeben. Als markantes Leitelement, um im wahrsten Sinne des Wortes den Begriff Bionik darzustellen, wird der Anthropofunktionalismus am Beispiel des studentischen Projektes „AirArm“ veranschaulicht. Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei nicht nur die Erfahrungsberichte der am Projekt beteiligten Studierenden und Professoren, sondern vor allem auch die harmonischen Bewegungsabläufe des AirArms, sowohl im Detail als auch in Verbindung mit menschenähnlicher Bewegung. Bionik hat eindeutig nicht das Ziel, menschliche Bewegung eins zu eins zu übernehmen, sondern durch biologische Inspiration — wie in diesem Fall Hummer und Heuschreckenbein – Anreiz für Lösungsfindungen zu erhalten.